🖤🖤Black Week Deals: 100€ Rabatt ab 1.000€, 150€ ab 2.000€, 200€ ab 3.000€, 300€ ab 4.000€ und 500€ ab 6.000€ Warenwert. 🖤🖤 ❗ Verlängert bis einschließlich 01.12. ❗

5 Gründe für Parkett – Warum du diesen Bodenbelag lieben wirst

5 Gründe für Parkett – Warum du diesen Bodenbelag lieben wirst
Handwerkskunst trifft auf Grazie und Beständigkeit – Parkett spielt in der Königsklasse der Bodenbeläge mit.
Übersicht

Ein Holzboden kann wahre Wunder im menschlichen Gehirn bewirken. Bereits der Anblick des warmen Holztons kann uns beruhigen und unser Stressniveau spürbar senken – das ist sogar wissenschaftlich belegt.

Doch es ist nicht nur die Optik und der Duft von Holz, die uns tief berühren und an unsere ursprüngliche Natur zu erinnern scheinen.

In einem einzigen Material vereint, bietet Parkettboden zahlreiche Vorteile.

Wir haben für dich die 5 besten Gründe für Parkett zusammengestellt, die dich garantiert von Parkett begeistern und in deiner Entscheidung inspirieren werden.

Grund #1: Parkett ist ein Boden mit Durchhaltevermögen!

Glückwunsch! Mit Parkett triffst du eine langfristige Wahl, die über Jahre und sogar Jahrzehnte hinweg bestehen bleibt. Ähnlich wie bei zwischenmenschlichen Beziehungen spielt auch bei Parkett die konstante Pflege eine entscheidende Rolle für seine Haltbarkeit.

Was Parkett sonst noch so langlebig und strapazierfähig macht? Hier sind die Gründe:

Von Natur aus stark

Dank des robusten Hartholzes, wie z. B., der Eiche, Buche oder Ahorn, aus dem mindestens die Nutzfläche von Holzböden besteht, hält es Abnutzung spielend stand und ist deshalb auch für höher frequentierte Bereiche geeignet.

Reparierbar

Parkettböden können bei Bedarf einfach abgeschliffen und neu versiegelt werden. Dadurch erstrahlen sie wieder in ihrem ursprünglichen Glanz und bleiben über viele Jahre hinweg attraktiv und widerstandsfähig.

Zeitlos

Parkett ist ein klassischer Bodenbelag, der dank der Vielfalt an verschiedenen Holzoberflächen jederzeit mit der Mode geht. Selbst wenn sich dein Einrichtungsstil und Geschmack im Laufe der Zeit ändern sollten, lassen sich Holzböden ganz einfach anpassen und verleihen deinem Zuhause stets ein zeitgemäßes und stilvolles Ambiente.

Grund #2: Parkett ist ein kreativer Alleskönner!

Bist du eher der gemütlich-rustikale Typ oder hast du eher eine Vorliebe für reduzierte Designs mit klaren Linien? Wusstest du, dass man mit einem schicken Holzfußboden so ziemlich jeden Wohnstil unterstreichen und ihm das gewisse Etwas verleihen kann?

Natur pur

Ein Fußboden aus Holz verleiht jedem Wohnraum mit seiner natürlichen Ästhetik und individuellen Holzstruktur eine Menge Charisma und Wärme. Jedes Stück Holz ist in seiner Naturmaserung einzigartig und macht somit das Parkett zu einem Unikat, das die Schönheit der Natur widerspiegelt.

Raffinesse

Parkettböden versprühen stets eine gewisse Aura von stilvoller EleganzEs ist ein Bodenbelag, der sich immer gut präsentiert und nie langweilig wird. Parkett harmoniert sowohl mit anderen natürlichen Materialien wie Stein oder Leder als auch mit Elementen aus Metall und Glas.

Flexibilität

Die Vielseitigkeit von Parkett ist definitiv eines seiner größten Pluspunkte. Es gibt ihn in vielen verschiedenen Farben, Holzarten und Oberflächenbehandlungen und -Strukturen, wodurch er sich perfekt auf den Stil jedes Raumes abstimmen lässt und auch sonst vielerlei Gestaltungsmöglichkeiten bietet.

Grund #3: Parkett ist ein echter Saubermann!

Ob Single mit einem vollen Terminkalender oder eine lebhafte Familie mit tobenden Kindern und flauschigen Haustieren. Holzfußböden sind für alle etwas, die keine Zeit oder Nerven haben, um stundenlang zu putzen. Dank der schnellen und leichten Pflege bleibt mehr Zeit für die wichtigen Dinge im Leben!

Schmutz

Moderne Holzböden haben oft schmutzabweisende Oberflächen, die das Reinigen noch einfacher machen. Die Behandlung mit Lack oder Öl bildet eine glatte und vor Schmutz und Keimen geschützte Parkettoberfläche, die es Staubkörnen sehr schwer macht, sich zu verstecken.

Hygiene

Parkett bietet mit seinem glatten und geschlossenen Belag keine Chance für Schmutz, Staub und Keime. Im Gegensatz zu anderen Bodenbelägen, wie beispielsweise Teppichböden, gibt es bei Parkett keine Zwischenräume, in denen sich Bakterien und Allergene ansammeln können.

Reinigung

Die regelmäßige Reinigung ist besonders wichtig, um zu verhindern, dass sich Schmutz in das Holz einarbeitet. Dafür ist die Reinigung aber ziemlich schnell erledigt! Zunächst befreien wir den Boden mit einem Besen oder einem Staubsauger mit weicher Bürste von losen Schmutzpartikeln. Anschließend können wir den Parkettboden mit einem speziellen Parkettreiniger und einem leicht feuchten Tuch oder Wischmopp reinigen. Et voilà!

Grund #4: Parkett hat einen grünen Daumen!

Der Trend geht eindeutig in Richtung Nachhaltigkeit und Umweltschutz in allen Lebensbereichen. Dabei überzeugt Parkett als idealer Bodenbelag für eine umweltfreundliche Zukunft.

Nachhaltige Herstellung

Das für Parkett verwendete Echtholz stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und wird von vielen Herstellern aus zertifizierten Quellen bezogen. So wird sichergestellt, dass die Wälder nicht ausgebeutet werden und dass die Arbeiter fair behandelt werden.

Gesundheit

Parkett ist ideal für Allergiker und empfindliche Menschen, da es im Gegensatz zu synthetischen Bodenbelägen keine Chemikalien oder Kunststoffe enthält, die in der Raumluft ausdünsten. Er enthält auch keine Fasern wie Teppich, in denen sich Keime und Allergene einnisten können. Zudem reguliert Parkett das Raumklima und trägt dazu bei, eine angenehme Luftfeuchtigkeit im Raum aufrechtzuerhalten.

Recyclebar

Im Vergleich zu anderen Bodenbelägen wie Teppich oder Laminat, muss Parkett seltener ausgetauscht werden, was gut für die Umwelt und den Geldbeutel ist. Wenn das Parkett am Ende seiner Lebensdauer angelangt ist, kann es recycelt werden, wodurch der Bedarf an neuen Rohstoffen reduziert, und die Umweltbelastung verringert wird.

Grund #5:  Parkett ist ein richtiger Sparfuchs!

Gerade in Zeiten globaler Finanzkrisen und Inflationen ist es besonders klug, in einen hochwertigen Parkettboden zu investieren. Denn auf lange Sicht gesehen ist er definitiv sein Geld wert!

Robust

Dank seiner Langlebigkeit und Robustheit behält er über viele Jahre hinweg seine Schönheit und Qualität und kann im Gegensatz zu anderen Bodenbelägen bei Beschädigungen einfach repariert werden und muss nicht gleich kostenaufwändig komplett ausgetauscht werden.

Energieeffizient

Ein Holzboden speichert Wärme und gibt sie langsam an den Raum ab. Das erweist sich gerade für eine Warmwasser-Fußbodenheizung perfekt, da es die Heizkosten senkt und langfristig zu einer Energiekostenreduzierung führt.

Wertsteigernd

Eine hochwertige Parkettinstallation kann zu einem starken Verkaufsargument werden und den Wert deiner Immobilie steigern. Ein gut gepflegter Parkettboden entwickelt mit der Zeit eine einzigartige Patina und Charakter, die deinem Zuhause eine besondere Atmosphäre verleihen und sich auch positiv auf den Preis von Haus oder Wohnung auswirken.

Echt noch nicht überzeugt? Dann lass uns die noch ausstehenden Fragezeichen ausräumen! Melde dich dafür einfach für eine kostenlose Beratung bei uns und wir schauen gemeinsam, wie wir dir helfen können!